Canalys: PC Absatz im ersten Halbjahr 2020 gestiegen, dank der Notebooks

Canalys hat neue PC-Absatzzahlen für das 2.Quartal 2020 herausgegeben. Den Einbruch aus dem 1.Quartal durch die Lieferschwierigkeiten durch Corona konnte der Markt im 2.Quartal wieder wettmachen.

Interessant dabei ist nicht der Vergleich zum 1.Quartal, sondern das Halbjahresergebnis zum Vorjahr. Denn dank des gestiegenen Notebook-Verkaufs konnte man insgesamt sogar ein Plus von einem klitzekleinen Prozent verbuchen. Aufgeschlüsselt wurden 24% mehr Notebooks und mobilen Workstations verkauft, aber 26% weniger Desktops und Desktop-Workstations.

Gewinner war HP in diesem angegebenen Zeitraum. Lenovo rutschte damit auf Platz 2. Gefolgt von Dell, Apple und Acer. Canalys geht davon aus, dass die Bedeutung von Notebooks weiter steigen wird.

„Die außerordentliche Nachfrage hat in der gesamten Branche zu einem Strategiewechsel geführt. Chrome OS und AMD drängen in den kommerziellen Sektor vor, während Apple MacBooks jetzt auf ARM-Chips laufen“, fügte Doshi hinzu. „Nach Jahren der Smartphone-zentrierten Innovation richten auch die Entwickler von Anwendungen ihre Aufmerksamkeit auf den PC, wo Produktivität und Leistung Vorrang haben.“

Quelle: canalys
Canalys: PC Absatz im ersten Halbjahr 2020 gestiegen, dank der Notebooks
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.