Hardware-beschleunigte GPU-Planung – Microsoft gibt Hintergrund-Infos

Nvidia und AMD haben nun die ersten Treiber für die Hardware-beschleunigte GPU-Planung zum Test herausgegeben. Für diese neue Funktion ist die Windows 10 2004 oder höher, sowie eine aktuelle Grafikkarte mit WDDM 2.7 notwendig. Man geht hier aber behutsam mit der Verteilung um.

„Obwohl wir viele Validierungen durch unsere Insider-Gruppe durchführen, deckt die Anzahl der Systemkonfigurationen und Szenarien in der Insider-Gruppe nicht vollständig ab, was in unserem Ökosystem mit mehr als einer Milliarde Geräten passieren kann. Da das Hardware-beschleunigte GPU-Scheduling eine so fundamentale Säule des Grafik-Subsystems ist und bei absolut allem, was Sie auf Ihrem PC tun, zum Einsatz kommt, haben wir beschlossen, es zunächst als Opt-in einzuführen, um mögliche Störungen zu vermeiden.“

Das Wort fundamental beschreibt Microsoft so: Die Änderung der GPU-Planung ist vergleichbar mit dem Umbau des Fundaments eines Hauses, während man noch darin wohnt. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, führen wir den neuen Scheduler als eine „Early-Adopter-Opt-In-Funktion“ ein.

Der Effekt der neuen Funktion ist, dass Windows jetzt den Großteil der GPU-Planung auf einen dedizierten GPU-basierten Planungsprozessor verlagern kann. „Windows kontrolliert weiterhin die Priorisierung und entscheidet, welche Anwendungen im jeweiligen Kontext Priorität haben. Wir verlagern hochfrequente Aufgaben auf den GPU-Scheduling-Prozessor, wobei die Quantenverwaltung und die Kontextumschaltung der verschiedenen GPU-Engines übernommen werden.“

In der Windows 10 2004 befindet sich die neue Einstellung unter Einstellungen -> System -> Anzeige -> Grafikeinstellungen.

Hardware-beschleunigte GPU-Planung – Microsoft gibt Hintergrund-Infos
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

28 Kommentare zu “Hardware-beschleunigte GPU-Planung – Microsoft gibt Hintergrund-Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.