Skype 8.61 (Version15) Offizieller Wechsel und nur noch eine Windows Version

Alle reden von Microsoft Teams, aber auch Skype wird immer noch aktualisiert. Jetzt hat Microsoft den Start freigegeben für die neue Version 8.61 und damit den Wechsel unter Windows 10 von Version 14 auf Version 15.

Skype für Windows 10 und Skype für Desktop wird nun unter Windows 10 zu einer Version. Da gibt es keine Unterschiede mehr. Man wechselt von der React Native zur Electron App. Dadurch entfallen aber die Teilen-Funktion und auch die Synchronisation mit den Outlook-Kontakten.

Einige haben es schon mitbekommen, dass sich die App nun direkt in den Autostart setzt. Das lässt sich im Task-Manager oder die Einstellungen schnell ändern. Eine weitere Änderung ist, dass sich Skype nun in das Kontextmenü für Bilder, Zip-Dateien etc. setzt. Wer das nicht möchte, kann den Eintrag entfernen. Ein Tutorial dazu haben wir bereits.

Die Version 8.61 wird für alle Plattformen bereitgestellt und bietet einige Änderungen

  • Verwischen des Videohintergrundes unter Android und iOS ist nun möglich
  • Unter Windows, Mac, Linux und Web kann man nun mehrere Kontakte gleichzeitig löschen
  • Skype funktioniert jetzt mit Android Auto. Man kann sich die Skype-Nachrichten nun vorlesen lassen
  • Weitere Fehler wurden korrigiert.

Info und Download:

Skype 8.61 (Version15) Offizieller Wechsel und nur noch eine Windows Version
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Skype 8.61 (Version15) Offizieller Wechsel und nur noch eine Windows Version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.