Nokia 7.2: Update mit Bugfixes für Ende Mai geplant

Für alle Besitzer des Nokia 7.2 gibt es gute Nachrichten. Für Ende Mai 2020 ist ein Update geplant, was einige Bugs fixen soll. Die Kamera macht bei vielen Nutzern im Moment arge Probleme und auch die Stabilität von Android 10 lässt bei vielen zu Wünschen übrig. Das Update wird wohl um die 800 MB groß sein und neben dem Juni-Sicherheitsupdate auch die genannten Probleme beseitigen.

Das Nokia 7.2 wurde für die Kamera, das Design und die Software sehr gelobt. Viele Nutzer warteten jedoch lange auf Android 10, welches im April dieses Jahr erst ausgerollt wurde. Laut unseren Recherchen wird das Nokia 7.2 wohl Teil des Beta-Programms von Android 11. Damit können Nutzer bereits vorher die neue Version nutzen.

Wir hatten bereits in der Vergangenheit darüber berichtet, dass die Nokia Smartphones etliche Probleme mit dem Android 10 Update haben. Der Akku wird zu schnell leer oder einige, grundlegende Funktionen sind nicht verfügbar. Andersherum ist so eine große Android-Version immer problematisch für einen Hersteller. Selbst Google ist von diversen Problemen nicht ausgenommen.

Dennoch ist es natürlich blöd – keine Frage. Doch HMD Global arbeitet ja an Lösungen und wird dementsprechend Updates bald bereitstellen, sodass das Nutzererlebnis nicht mehr durch Bugs beeinträchtigt wird. Wir werden berichten, sobald das Update wirklich online ist.

Nokia 7.2: Update mit Bugfixes für Ende Mai geplant
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

18 Kommentare zu “Nokia 7.2: Update mit Bugfixes für Ende Mai geplant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.