Foxit Reader 9.7.2 behebt kritische Sicherheitslücken

Der Foxit Reader und Foxit PhantomPDF wurde auf die Version 9.7.2 (9.7.0.29455) aktualisiert. Anbei wurden potenzielle Sicherheitsprobleme behoben, aber auch an der Stabilität wurde weiterhin gearbeitet.

Die potenziellen Sicherheitsprobleme gehen von Remote-Codeausführung, eine Schwachstelle, wenn das DocuSign-Plugin verwendet wird. Eine Brute-Force-Angriffs-Schwachstelle und weitere Probleme behoben. Betroffen davon sind die Versionen 9.7.1 und davor. Wer den Foxit Reader im Einsatz hat, sollte also das Update schnell installieren.

[Update 18.30 Uhr]: So wie es aussieht, hat man die 9.7.2 als Update wieder zurückgezogen. In der Changelog und auch in den „Security bulletins“ sind die Einträge gelöscht worden. Bleibt also nur abwarten.
Update 17.04. Jetzt wurde sie wieder als Version 9.7.0.29455 freigegeben. Danke an Uwe
– Ermöglicht die Suche in einem eingebetteten Index nach einer einzelnen PDF-Datei, wodurch die Suche im Dokument mit diesem Index wesentlich beschleunigt wird.
– Das Symbol des Fensters Standards wird automatisch auf der linken Seite des Navigationsbereichs angezeigt, wenn Sie eine PDF-Datei öffnen, die einem Branchenstandard entspricht. Auf diese Weise können Sie schnell die Informationen des jeweiligen PDF-Dateistandards anzeigen.
– Ermöglicht es Ihnen, Dateien aus Dropbox, Box und DMSforLegal beim Erstellen von PDF-Dateien auszuwählen.
– Einige weitere Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit.

Info und Download:

Foxit Reader 9.7.2 behebt kritische Sicherheitslücken
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Foxit Reader 9.7.2 behebt kritische Sicherheitslücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.