Messenger (Final) – Facebook App hat den Beta-Status verlassen

Falls jemand von euch unter Windows oder Mac die Messenger App von Facebook nutzt, gibt es eine gute Nachricht. Denn die App hat den Beta-Status verlassen und kann nun genutzt werden.

Wer die Messenger (Beta) App installiert hat, wird zur finalen Version wechseln müssen. Oder bei der Beta bleiben. Denn die hat auch gerade ein Update erhalten.

  • Gruppen-Videoanrufe auf einem größeren Bildschirm. Bleiben Sie mit Familie und Freunden in Kontakt, nehmen Sie an einem Workout teil oder veranstalten Sie eine virtuelle Happy Hour.
  • Leicht zu verbinden. Sie müssen weder die E-Mail noch die Telefonnummer von jemandem kennen, da alle Ihre Facebook-Freunde über Messenger verfügen.
  • Multitasking. Ihre Chats sind leicht zugänglich und Sie können die App ein- und ausblenden, während Sie andere Dinge auf Ihrem Computer erledigen.
  • Benachrichtigungen. Sie können Benachrichtigungen für neue Nachrichten erhalten, sodass Sie den gewünschten Chat schnell finden können. Aber Sie haben die Kontrolle – Sie können die Benachrichtigungen stumm schalten und in den Ruhezustand versetzen.
  • Chats werden über das Mobiltelefon und den Desktop synchronisiert. So verpassen Sie nie einen Anruf oder eine Nachricht, egal welches Gerät Sie verwenden.
  • Alles, was Sie an Messenger lieben, auf einem größeren Bildschirm. Einschließlich Dark Mode und GIFs.

Mehr dazu unter messengernews.fb.com

Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook Inc
Preis: Kostenlos
Messenger (Beta)
Messenger (Beta)
Entwickler: Facebook Inc
Preis: Kostenlos
‎Messenger
‎Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
Messenger (Final) – Facebook App hat den Beta-Status verlassen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Messenger (Final) – Facebook App hat den Beta-Status verlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.