Intel Grafiktreiber 26.20.100.7870 mit Stabilitätsverbesserungen

Intel hat seinen Grafiktreiber für Windows 10 auf die Version 26.20.100.7870 (DCH) aktualisiert. Als Highlight für die Gamer unter euch: Journey to the Savage Planet mit Intel Iris® Plus-Grafik oder besser kann ausprobiert werden.

Probleme, die behoben wurden

  • Blu-Ray-DVD mit Power-DVD auf externem HDMI-Monitor mit erweitertem Anzeigemodus auf Intel-Core-Prozessoren der 10. Generation mit UHD-Grafik war nicht abspielbar.
  • Am oberen Bildschirmrand wurde eine Beschädigung festgestellt, wenn schnell versucht wurde, die Einstellungen für das Nachtlicht auf Intel Core-Prozessoren der 10. Generation mit Intel Iris Plus-Grafik anzupassen.
  • Intermittierendes Flackern des Bildschirms, wenn Lautstärke- oder Helligkeitstasten gedrückt werden, während OpenGL / Vulkan-Anwendungen im Vollbildmodus ausgeführt werden.

Bekannte Probleme:

  • Geringfügige grafische Anomalien können in Battlefield V (DX12), Star Wars Jedi: Fallen Order beobachtet werden
  • Bei Intel Core-Prozessoren der 10. Generation von Black Desert Online mit Intel Iris Plus-Grafik und Red Dead Redemption 2 (Vulkan) können zeitweise Abstürze auftreten.
  • Der Bubbles Bildschirmschoner wird möglicherweise nicht gestartet.
  • Beim Booten auf die Seite „Betriebssystem auswählen“ kann ein schwarzer Bildschirm mit zwei Windows 19H1-Betriebssystemen angezeigt werden, die auf Intel Core-Prozessoren der 10. Generation mit Intel Iris Plus-Grafik installiert sind.

Info und Download:

Danke an Manu

Intel Grafiktreiber 26.20.100.7870 mit Stabilitätsverbesserungen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Intel Grafiktreiber 26.20.100.7870 mit Stabilitätsverbesserungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.