Macrium Reflect 7.2.4732 behebt kritische Fehler

Wer Macrium Reflect in der Version 7.2.4711 installiert hat, sollte das Update auf die Version 7.2.4732 installieren und danach auch das Bootmedium aktualisieren. Da es bei einigen Nutzern dazu kam, dass inkrementelle Images eine Fehlermeldung erhalten haben.

Es kam zu der Fehlermeldung „Fehler beim Lesen der Image Datei“. Dies wurde behoben. Wenn das Bootmedium gerade mit der Version 7.2.4711 erstellt wurde sollte man es noch einmal aktualisieren und neu erstellen, damit die Backups auch korrekt erkannt und zurückgeschrieben werden können.

Die weiteren Fehler die behoben wurden:

  • Reflect erkennt keine Dateisysteme, die auf dynamischen Volumes formatiert sind, die Festplatten mit 4K-Sektorgrößen umfassen. Dies wurde behoben.
  • Diese Version behebt ein Problem beim Starten der Notfallumgebung aus dem mit v7.2.4711 erstellten Recovery-Boot-Menü. Sollte das aktuelle Boot-Menü trotzdem Probleme bereiten, dann soll es über den RMBuilder entfernt und neu erstellt werden.
  • Das Verschieben der PE-Staging-Dateien auf ein anderes Laufwerk würde zu einer Duplizierung des Unterordners boot\Macrium führen. Dies wurde behoben. Hinweis: Wenn der RMBuilder eine beschädigte PE-Staging-Ordnerstruktur erkennt, wird diese automatisch gelöscht.

Info und Download:

Danke an Ben.

Macrium Reflect 7.2.4732 behebt kritische Fehler
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

13 Kommentare zu “Macrium Reflect 7.2.4732 behebt kritische Fehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.