Dual-Screen SDK Preview können heruntergeladen werden

Die Entwickler bekommen die Möglichkeit sich die SDK für das Surface Duo herunterzuladen. Dort enthalten sind Dokumentationen und Beispiele, um einen Einblick in die Entwicklung der Dual-Screen Geräte zu bekommen.

Mit dabei ist:

  • Die Native Java-APIs zur Unterstützung der Dual-Screen-Entwicklung für das Surface Duo-Gerät.
  • Ein Android-Emulator mit einer Preview für das Surface Duo-Gerät, das in Android Studio integriert ist. Der Emulator simuliert Haltungen, Gesten, Winkel des Scharniers. Dieser ahmt die Verbindung zwischen den beiden Bildschirmen nach und vieles mehr. Wir werden im Laufe der Zeit weitere Funktionen hinzufügen.

Voraussetzung:

In den kommenden Wochen werden die Entwickler über die Insider-Builds Zugang zu einer Vorabversion des Windows SDK für Windows 10X haben. Am 11. Februar soll dann der Microsoft Emulator sowie neue APIs für den Dual-Screen Support, Beispiele und Dokumentationen zur Verfügung zu stehen.

Dies beinhaltet dann:

  • Native Windows-APIs für die Entwicklung für zwei Bildschirmen, die die Anwendungen für beide Bildschirme abdecken.

„Microsoft Emulator ist ein Hyper-V-Emulator für zwei Bildschirme, sodass Sie Ihre vorhandenen Anwendungen für die Universal Windows Platform (UWP) und Win32 einsetzen und sowohl in Einzel- als auch in Doppelbildschirmszenarien testen können. Der Emulator simuliert das physische Gerät, sodass Sie sehen können, wie Ihre Anwendungen mit Windows 10X interagieren.“

Voraussetzung hier:

  • Eine aktuelle Windows 10 Insider Version x64 mit 4 Kernen ab Pro aufwärts und 16 GB Ram. Hyper-V-fähig und dedizierter Grafikprozessor, der Direct X 11.0 oder höher unterstützt.

Wer mehr wissen möchte, findet alles weitere hier. Die einzelnen Downloads, die schon verfügbar sind hier.

Es wird langsam aber sicher spannend, was Windows 10 X und die Dual-Screen Geräte angeht.

Dual-Screen SDK Preview können heruntergeladen werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.