PC Verkauf 2019 angekurbelt – Dank der Firmen

Seit 2011 gehen die PC-Verkaufszahlen kontinuierlich zurück. Ist auch kein Wunder, denn viele steigen ganz einfach auf „handlichere“ Geräte um. Aber da Windows 7 nun das Support-Ende erreicht hat, haben viele Firmen nun auf- und umgerüstet.

Die Zahlen gehen zwischen Gartner und dem IDC etwas auseinander. Aber beide haben eine positive Entwicklung von + 0,6% (Gartner) und + 2.7% (IDC) für das gesamte Jahr 2019 ermittelt. Die Gewinner weltweit waren Lenovo und Dell. Die Verlierer Asus, Acer und Apple. Siehe Bild.

Quelle: Gartner

Sicherlich wird dieses Plus nächstes Jahr noch anhalten. Da noch nicht alle Firmen mit dem Umstieg Windows 7 auf Windows 10 auch die Hardware gleich gewechselt hat. Gartner selber schreibt: „Wir erwarten, dass sich dieses Wachstum auch nach dem Ende der Unterstützung von Windows 7 in diesem Monat fortsetzen wird, da viele Unternehmen in aufstrebenden Regionen wie China, Eurasien und dem aufstrebenden asiatisch-pazifischen Raum noch nicht aufgerüstet haben“.

Der normale Nutzer zu Hause wird dazu sicherlich nicht mehr in dem Umfang beitragen, dass der PC wieder zum Standard wird. Und wir wissen ja, dass Windows 10 eigentlich sehr genügsam ist, was alte Hardware angeht. Da muss man nicht unbedingt aufrüsten.

Wer sich die Details noch durchlesen möchte, findet alles weitere in den Links.

Quelle: idc und Gartner
PC Verkauf 2019 angekurbelt – Dank der Firmen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “PC Verkauf 2019 angekurbelt – Dank der Firmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.