AMD Radeon Adrenalin 19.11.3 steht zum Download bereit

Kurz informiert: AMD hat seinen Treiber für die Grafikkarten auf die Version 19.11.3 aktualisiert. Die einzige Änderung für diesen Treiber ist der hinzugefügte Support für Fortnite mit DirectX 12 API.

Die Liste der bekannten Probleme kann man 1:1 aus dem vorherigen Treiber übernehmen.

  • Die Grafikprodukte der Radeon RX 5700 Serie können während des Spiels zeitweise den Verlust von Anzeige- oder Videosignalen verursachen.
  • Die Grafikprodukte der Radeon RX 5700 Serie können in einigen Spielen bei 1080p und niedrigen Spieleinstellungen Stottern verursachen.
  • Überlagerung von Leistungsmesswerten kann bei einigen Anwendungen zu Ruckeln oder zu einem Flackern des Bildschirms führen.
  • Das Umschalten von HDR kann zu Systeminstabilität während des Spielens führen, wenn Radeon ReLive aktiviert ist.
  • In der AMD Radeon VII können erhöhte Speichertakte im Leerlauf oder auf dem Desktop auftreten.
  • Performance Metrics Overlay meldet möglicherweise eine inkorrekte VRAM-Nutzung.
  • Das Aufrufen von Radeon Overlay kann dazu führen, dass Spiele den Fokus verlieren oder minimiert werden, wenn HDR in Windows aktiviert ist.

Info und Download:

AMD Radeon Adrenalin 19.11.3 steht zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “AMD Radeon Adrenalin 19.11.3 steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.