Netz Top – Funktionen Flop: „ja! mobil“ im Kurztest

Ich bin Prepaid- und Discounter-Fan, weswegen ich nach ALDI Talk und LIDL Connect nun zu „ja! mobil“ gewechselt bin. Durch die Freischaltung von Telekom-LTE ist das Angebot sehr interessant geworden. Einen Penny-Markt gibt es leider nicht in der Nähe, weshalb ich zum nächsten REWE laufen musste – doch beim REWE-Ableger fehlt einiges.

Die Rufnummernmitnahme von LIDL Connect zu Ja! Mobil lief problemlos. Circa 1 Woche, dann ist meine neue Nummer portiert. Nun habe ich mich bewusst, für den Basis-Tarif vorab entschieden, um die Karte erst dann zu nutzen, wenn meine Rufnummer auch da ist. Damit habe ich keine doppelten Kosten und kann meinen Tarif bzw. meine Karte auch erst nach Übernahme nutzen.

Doch dann hat mich „ja! mobil“ zum ersten Mal enttäuscht! Es gibt keine App, was noch verkraftbar ist. Auch dass sich die Webseite nicht an Mobilgeräte anpasst, ist noch okay. Im Jahr 2019 erwartet man hier eigentlich mehr, aber sei es drum. Nun habe ich mich für den Prepaid Smart Plus entschieden mit 4GB Datenvolumen. Die Buchung, so wie ich es von ALDI oder LIDL kenne, sollte an dem Tag geschehen – Fehlanzeige!

Die Buchung wird zwar bestätigt, braucht aber 3 Tage Bearbeitungszeit. Somit muss ich noch wieder 3 Tage warten, bis ich überhaupt telefonieren oder gar ins LTE-Netz kann. Ein Armutszeugnis, wenn man bedenkt, dass Congstar dahinter steht. Um das Kundenportal nicht ständig zu nutzen, wollte ich eine automatische Aufladung einrichten, aber auch das GEHT NICHT! Ich muss also wirklich mein Guthaben im Blick behalten und kann nicht sagen, dass automatisch aufgeladen werden soll. Auch das ist 2019 überhaupt nicht in Ordnung!

Ich bin aktuell soweit, dass ich zwar erstmal „ja! mobil“ mit dem Telekom-Netz teste, aber vielleicht doch einen Penny-Markt aufsuche, um die Komfortfunktionen wie App oder automatische Aufladung auch zu nutzen. Denn vom Service für den Kunden ist das ein weiter Rückschritt gegenüber der Konkurrenz. Ich hoffe für alle Kunden, dass hier irgendwann auch was in Richtung App oder ähnliches gemacht wird.

Netz Top – Funktionen Flop: „ja! mobil“ im Kurztest
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

17 Kommentare zu “Netz Top – Funktionen Flop: „ja! mobil“ im Kurztest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.