LG bringt Nvidia G-SYNC per Software-Update auf ausgewählte OLED-TVs

Bereits zur diesjährigen IFA in Berlin kündigte LG an auf die eigenen 2019er OLED-TVs per Software-Update Nvidia G-SYNC Kompatibilität zu bringen. Nun ist in Nordamerika der Startschuss für das Update gefallen und man hat mit dem Rollout begonnen. Ab Anfang November wird das Update für die OLED-Modelle E9 (65 und 55 Zoll), C9 (77, 65 und 55 Zoll) sowie B9 (65 und 55 Zoll) in den USA, Kanada und Mexico zur Verfügung stehen. Die Märkte in Europa, Asien, Lateinamerika, Afrika und dem Mittleren Osten folgen noch vor Jahresende.

Durch das Update sollen entsprechende TVs für das Spielen über das TV-Gerät fit gemacht werden, so dass hier ein flüssiges Spiele-Erlebnis garantiert wird. Den genauen Termin für Deutschland will LG nachliefern.

LG bringt Nvidia G-SYNC per Software-Update auf ausgewählte OLED-TVs
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.