Sonos Flex: Lautsprecher zur Miete wird getestet

In unserem Nachbarland den Niederlanden hat Lautsprecherhersteller Sonos ein neues Geschäftsmodell vorgestellt bzw. einen Testlauf gestartet. Denn dort wurde nun „Sonos Flex“ vorgestellt – ein Abo-Modell für die eigene Hardware. Mit Sonos Flex kann man Lautsprecher zu einem Festpreis monatlich mieten.

Innerhalb dieser aktuellen Testphase stehen 3 Abo-Modelle zur Auswahl. Zwei Sonos One erhält man für einen monatlichen Preis von 15 Euro, für 25 Euro im Monat zusätzlich noch die Sonos Beam Soundbar dazu. Für 50 Euro monatlich erhält man dann auch noch den passenden Subwoofer. Bei der Farbauswahl stehen Weiß und Schwarz zur Verfügung. Ebenfalls in diesem Abo-Modell inbegriffen ist der Austausch einzelner Komponenten, sofern ein neues Modell vorgestellt wird.

Aktuell wie gesagt wird dies in den Niederlanden getestet und auch nur für 500 Haushalte. Hier will man wohl schauen, wie hoch die Nachfrage sein wird und ob sich ein solches Modell durchsetzen könnte. Für mich persönlich ist ein solches Modell bei Lautsprechern nicht wirklich interessant. Vielleicht würde es attraktiver sein, wenn man auch die Option erhält, die gemietete Hardware dann käuflich zu erwerben. Was meint ihr? Würdet ihr euch per Miete Lautsprecher holen?

Weitere Infos findet ihr auf der niederländischen Sonos Webseite zu Sonos Flex.

Sonos Flex: Lautsprecher zur Miete wird getestet
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Sonos Flex: Lautsprecher zur Miete wird getestet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.