Surface Duo: Faltbares Android-Smartphone von Microsoft kommt in einem Jahr

Microsoft hat am Ende des heutigen Events mit zwei faltbaren Geräten nochmal für einen richtigen Überraschungsmoment gesorgt: Surface Neo und Surface Duo setzen auf zwei separate Bildschirme, die mit einem Scharnier verbunden sind. Während das Surface Neo softwareseitig auf Windows basiert und eher in Richtung Tablet/Laptop geht, dürfte allerdings das Surface Duo mit Android als Betriebssystem und Telefonie-Funktion das deutlich spannendere Gerät werden. Man könnte beinahe vom lange erhofften Surface Phone sprechen.

Surface Duo

Durch das 360-Grad-Scharnier lässt es sich beliebig falten, dank Android wird es keine Probleme mehr mit der Anzahl und Auswahl der Apps geben. Kombiniert mit dem eleganten Design der Surface-Reihe könnte das ein richtig geiles Teil werden. Im Moment der Vorstellung war ich jedenfalls richtig angetan von dem Gerät. Wobei man natürlich noch nicht allzu viele Details genannt hat.

Surface Duo mit Android-Apps

Einen Haken hat das Surface Duo allerdings: Es wird erst gegen Ende 2020 auf den Markt kommen – genau wie das Surface Neo übrigens auch. Dann muss man auch mal schauen, wie sich das Duo gegen die Konkurrenz um das Galaxy Fold und die anderen dann erhältlichen faltbaren Smartphones (Huawei Mate X) schlägt.

Wer sich die Vorstellung noch einmal selbst anschauen will, findet hier die entsprechende Stelle im Video (1:25:36):

Surface Duo: Faltbares Android-Smartphone von Microsoft kommt in einem Jahr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

12 Kommentare zu “Surface Duo: Faltbares Android-Smartphone von Microsoft kommt in einem Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.