Huawei Mate 30 Pro: Bootloader freischalten wird möglich sein – Auslieferung von 20 Millionen Geräte avisiert [Update]

Huawei versucht mit allen Mitteln seine neuen Handys trotz Embargo und ohne Google Apps den Kunden schmackhaft zu machen. Beim Huawei Mate 30 Pro, welches ja gerade erst offiziell vorgestellt wurde, bietet man nun die Möglichkeit, dass die Benutzer den Bootloader freischalten können.

Bislang galt die Sperre, den Bootloader freizuschalten als Garantie für mehr Sicherheit. Richard Yu bestätigte nun „Aber diesmal werden wir den Verbrauchern mehr Freiheit lassen, damit sie mehr Anpassungen selbst vornehmen können. Deshalb planen wir, den Verbraucher dies selbst zu überlassen.“

Für die Technik-Begeisterten sicherlich eine sehr gute Nachricht, um Google-Dienste ohne großen Aufwand selbst nachzuinstallieren. Für die normalen Nutzer kein Anreiz. Trotzdem erwartet Huawei, dass man 20 Millionen Geräte ausliefern will. Eine stolze Zahl, trotz der Blockade.

Aber auch wenn dieses Ziel verfehlt wird, zeigt es dass Huawei nichts unversucht lässt, um seine Smartphones weltweit zu verkaufen. In China selber braucht man sich ja keine Sorgen machen. Denn dort werden Geräte seit langem ohne Google Apps ausgeliefert.

[Update]: Gestern Abend hat ein Pressesprecher den Kommentar von Richard Yu revidiert und erklärt, dass Huawei „keine Pläne“ habe, den Bootloader auf Geräten der Mate 30-Serie freizuschalten. Weitere Fragen zu dem Thema wollte man aber nicht beantworten.

Ob Richard Yu hier nur wieder offen gegen die USA seine Möglichkeiten ausdrücken wollte, kann man derzeit nicht sagen. Wäre nicht das erste Mal. Es bleibt also ungewiss, wie es mit der Mate Serie weitergeht. (via)

Auch interessant: Huawei Mate 30 Pro Google Play Store und Google Apps einfach installieren

Quelle: ausdroid
via: mspu
Huawei Mate 30 Pro: Bootloader freischalten wird möglich sein – Auslieferung von 20 Millionen Geräte avisiert [Update]
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

10 Kommentare zu “Huawei Mate 30 Pro: Bootloader freischalten wird möglich sein – Auslieferung von 20 Millionen Geräte avisiert [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.