Firefox wird ab 2020 alle vier Wochen eine neue finale Version bekommen

Mozilla hat gestern eine Änderung für die Veröffentlichung von neuen finalen Versionen vom Firefox angekündigt. Bislang gab es alle 6 bis 8 Wochen eine neue Version. Dies will man ab Januar 2020 auf 4 Wochen ab dem Firefox 71 umstellen.

Der Firefox ESR (Extended Support Release for the enterprise) bleibt davon unberührt. Hier bleibt es bei alle 12 Monate eine neue Version mit einer 3-Monatigen Support-Überschneidung. Bedeutet. Die nächste ESR kommt etwa im Juni 2020 und Juni 2021.

Bei den Beta-Builds wird es dann auch eine Änderung geben. Diese werden häufiger kommen, ähnlich dem Firefox Nightly. Risikoreiche Features werden einen langsameres Rollout bekommen, welches bei Bedarf dynamisch auch abgeschaltet werden kann.

„Wir werden weiterhin eine Struktur des Feature-Experiments und des A/B-Tests vor dem Rollout zur Veröffentlichung fördern. Derzeit ist die Dauer der Experimente nicht an eine Release-Zykluslänge gebunden und daher von dieser Änderung nicht betroffen. Tatsächlich ist die Experimentlänge überwiegend ein Faktor der Zeit, die für die Benutzerregistrierung benötigt wird, der Zeit, die benötigt wird, um die Studie oder das Experiment auszulösen und die notwendigen Daten zu sammeln, gefolgt von einer Datenanalyse, die erforderlich ist, um eine Go/No-Go-Entscheidung zu treffen.“

Was meint ihr, ist das eine gute Änderung um neue Funktionen schneller in den Firefox Stable zu bekommen. Oder wird das nur „Stress“ bei den Nutzern auslösen?

Aber hier noch nebenbei ein Video, welches zeigt warum die Änderungen beim Firefox Icon vorgenommen wurden. Mit lustigen Kommentaren, die Mozilla für diese Änderung bekommen hat. Vielleicht ganz interessant für den einen oder anderen.

via: ghacks
Firefox wird ab 2020 alle vier Wochen eine neue finale Version bekommen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “Firefox wird ab 2020 alle vier Wochen eine neue finale Version bekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.