Rufus 3.8 als Bugfix Release

Ganz kurz notiert: Rufus 3.8 (3.8.1580) wurde als Bugfix Release bereitgestellt. Hier wurden zwei Fehler korrigiert, die unter Linux und auch Windows zu Problemen führen konnten.

Rufus als Installer oder portable Version. dürfte inzwischen schon jedem ein Begriff sein, der ISOs auf einen USB-Stick schreiben lassen will. Oder sich eine Windows 10 oder 8.1 ISO direkt über Rufus herunterladen und auf den Stick packen möchte. Voraussetzung hier: Die Aktualisierung in den Einstellungen muss aktiviert sein. Die beiden behobenen Fehler sind:

  • Behebt eine Regression, bei der einige ISOs (z.B. Debian) beim Booten im BIOS-Modus einen Syslinux-Fehler erzeugen würden
  • Behebt einen potenziellen 0xC0030057-Fehler beim Versuch, eine dauerhafte Partition auf einem nicht fixierten Laufwerk (Windows 10 1703 oder früher) zu erstellen.

Info und Download:

Danke an ClusterHead und skyteddy

Rufus 3.8 als Bugfix Release
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.