[IFA 2019] Telekom stellt ersten eigenen smarten Lautsprecher vor

Die Telekom hat in Berlin seinen ersten eigenen smarten Lautsprecher vorgestellt, welcher euch die Nutzung der Magenta Dienste sowie die Nutzung weiterer Dienste vereinfachen soll. Neben MagentaTV und Magenta SmartHome kann man seine Telefonate per Sprachbefehl steuern. Ebenso kann der Smart Speaker Musik wiedergeben (aus diversen Diensten) oder euch auch einfach das Wetter ansagen.

Neben dem eigenen Sprachassistenten ist auch Amazon Alexa an Bord und kann aktiviert werden. Der Leuchtring am Speaker leuchtet dann blau und nicht magentafarben. So lassen sich tausende weitere Skills mit demselben Gerät nutzen. Von Haus aus ist Alexa deaktiviert. Der Magenta-Sprachassistent bietet höchste Datensicherheit. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union und folgt den hohen Datenschutzstandards der Telekom. Bis zum Aktivierungswort „Hallo Magenta“ ist der Smart Speaker nicht aktiv. Für zusätzliche Privatsphäre lassen sich die Mikrofone im Gerät per Knopfdruck abschalten.

Der Telekom Smart Speaker ist in den Farben Schwarz und Weiß seit dem 6. September und bis zum 31. Oktober zum Aktionspreis von 99 Euro statt für 149,99 Euro oder als Mietgerät für monatlich 4,95 Euro erhältlich.

Quelle: Telekom
[IFA 2019] Telekom stellt ersten eigenen smarten Lautsprecher vor
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.