OneNote mit verbessertem Menü durch Aktivierung der Legacy-Navigationsbereiche

OneNote hat eine Möglichkeit hinzugefügt, das linke Menü zu verändern. Somit hat man die Möglichkeit die OneNote App auch zu verkleinern und damit die einzelnen Bereiche zu verstecken. Das war bislang nicht möglich.

Durch eine Änderung in den Einstellungen -> Optionen -> Legacy-Navigationsbereiche auf Ein zu stellen und nach einem Neustart wird man die Änderung dann gleich sehen. Die linke Menüleiste mit den Icons ist nun ausgeblendet. Über den Pfeil kann man diesen Bereich einblenden. Die Suche ist nun über die Lupe möglich.

Gerade wenn das Fenster von der OneNote App kleiner gemacht wird, merkt man den Unterschied deutlich. Vielleicht für den einen oder anderen eine interessante Einstellung. Dazu hier mal eine kleine Animation. (Bild anklicken, dann gehts los).

OneNote
OneNote
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
via: @alumia
OneNote mit verbessertem Menü durch Aktivierung der Legacy-Navigationsbereiche
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “OneNote mit verbessertem Menü durch Aktivierung der Legacy-Navigationsbereiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.