LG faltbares Smartphone „Z-Fold“ Modell als Patent angemeldet

Aktuell wurde gerade das neue LG V60 ThinQ bzw. LG G8x als Dualscreen Handy angeteasert. Dies wird von LG dann auf der IFA 2019 präsentiert werden. Aber man hat auch ein neues Patent angemeldet.

Hier geht es um ein Falt-Handy welches als Z-Falt Modell als Geschmacksmuster in China angemeldet und am 9.August in der Datenbank des WIPO (World Intellectual Property Office) veröffentlicht wurde. Ein Smartphone, welches zusammengeklappt wie ein normales Handy aussieht, aber ausgeklappt einmal das normale Display und ein faltbares doppelt so großes Display zu einer Oberfläche vereint.

Wie LetsGoDigital schreibt, gab es schon 2017 ein ähnliches Konzeptbild. Man hat auf der Rückseite Platz für die Kamera. Die Selfie-Kamera vorne scheint unter dem Display platziert zu sein. Es verfügt über zwei physische Tasten und hat weder eine 3,5-mm-Buchse noch einen USB Type-C Anschluss.

Es ist völlig wasserdicht und wird höchstwahrscheinlich nur drahtlos aufgeladen werden können. Man kann gespannt sein, wie und ob LG dieses klappbare Smartphone dann entwickelt. Da man nicht mehr die Nummer 1 auf dem Markt mit so einem Handy ist, kann man die Absatzzahlen nun in Ruhe auswerten, wenn Samsung mit dem Galaxy Fold und auch Huawei mit dem Mate X bald starten wird.

Interessant sieht es jedenfalls aus. Ob der Bedarf an so einem Smartphone besteht, muss man abwarten. Wenn ich mir dies und das Modell von Samsung und Huawei so vergleiche, würde ich fast zum LG greifen. Was meint ihr?

In der PDF findet ihr noch weitere Bilder, die im Patent beigefügt wurden. letsgodigital.org/lg-vouwtelefoon.pdf

LG faltbares Smartphone „Z-Fold“ Modell als Patent angemeldet
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “LG faltbares Smartphone „Z-Fold“ Modell als Patent angemeldet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.