Intel Grafiktreiber 26.20.100.7000 DCH – Optimiert DX 11 Spiele

Intel hat seinen Grafiktreiber aktualisiert. Die neue Version ist die 26.20.100.7000 DCH. Als Highlight wurden Verbesserungen für Spiele wie Beyond: Two Souls, Final Fantasy XIV: Shadowbringers oder Age of Wonders: Planetfall hinzugefügt.

Aber auch Probleme wurden mit diesem Treiber wieder behoben. Sowie Verbesserungen bei der Stabilität und Sicherheit vorgenommen. Die behobenen Probleme im Einzelnen:

  • Unregelmäßige Abstürze oder Hänger können in Sniper Elite V2 Remastered, World War Z (Vulkan) (1080p Mittlere und hohe Einstellungen) beobachtet werden.
  • Spielabstürze in Apex Legends und PlayerUnknown’s Battlegrounds auf 7. Gen Intel Core Plattformen und neuer, wenn während des Spiels Alt+Tab-Tasten gedrückt werden.
  • SpecViewPerf13 stürzt nach dem Start auf Intel Core Plattformen der 8. und 9. Generation ab.
  • Geringfügige Grafikanomalien können in 3ds Max 2019, Creo 4/Creo 5 (OpenGL), NX 11/NX 12(OpenGL) beobachtet werden.
  • Beschädigung von Direct3D 12-Workloads, die platzierte Ressourcen verwenden.
  • Farbverfälschung bei der Ausführung der 3DConnexion-Demoanwendung wurden beobachtet.
  • Behebt Korruptionsprobleme in der Windows-Kameraanwendung auf den folgenden Gemini Lake Prozessoren: Intel Pentium Silver J5005 und N5000, und Intel Celeron J4005, J4105, N4100 und N4000.
  • Es gab ein Problem mit der Änderung der Auflösung bei der Wiedergabe von Netflix-Inhalten.
  • Verbesserte HDR-Unterstützung.
  • Verbesserte HDR-Unterstützung für OLED-Panels.
  • Verbesserte Stabilität für Edge- und Firefox-Browser

Info und Download:

Intel Grafiktreiber 26.20.100.7000 DCH – Optimiert DX 11 Spiele
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Intel Grafiktreiber 26.20.100.7000 DCH – Optimiert DX 11 Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.