Twitter mit der Erweiterung „Productive Twitter“ anpassen (Chrome, Chromium und Firefox)

Twitter hat ein neues Outfit und man kann es leider nicht mehr zurückstellen (Geht doch. Weiter unten). Einigen gefällt die neue Twitteransicht, anderen wiederum nicht. Aber dafür gibt es jetzt die Erweiterung Productive Twitter.

Diese ist für den Firefox, Google Chrome, sowie die Chromium Browser. Der Source Code ist auf GitHub verfügbar. Entweder davor oder danach muss man in Twitter unter „Mehr“ -> Anzeige auf dimmen umstellen. Erst dann wird die Twitteransicht richtig gut. Welche Farbe man auswählt bleibt einem dabei selbst überlassen.

In den Einstellungen „Zugriff auf Webseite“ muss auf Ein stehen bleiben. Ansonsten kann die Erweiterung die Änderungen nicht übernehmen. Das aber nur als Hinweis. Einzig Twitter durchsuchen wird dadurch auch entfernt. Aber das kann sich ja vielleicht mit einem Update der Erweiterung bald beheben lassen.

Man könnte zwar alles mit einem Adblocker ausblenden lassen, aber so geht es dann doch etwas einfacher. Wer lieber das helle Design mag, wird den Adblocker nutzen müssen. Beispielsweise uBlock die Pipette anklicken und dann die jeweilige Box auswählen und als Eintrag erzeugen. Alles in allem kann man Twitter so viel „ruhiger“ verfolgen. Probiert es einfach mal aus.

Als Nachtrag von Isabelle aus unserem Telegram-Kanal: „Zu dem Twitter-Artikel: Mit Useragent „Opera/9.80 (Windows NT 6.0) Presto/2.12.388 Version/12.14″ kann man die alte anzeige wieder zurückholen“

Info und Download

Twitter mit der Erweiterung „Productive Twitter“ anpassen (Chrome, Chromium und Firefox)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Twitter mit der Erweiterung „Productive Twitter“ anpassen (Chrome, Chromium und Firefox)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.