Firefox: Tor Addon mit „Tor-Modus Button“ für verbesserten privaten Modus ist im Gespräch

Wer keine Spuren im Internet hinterlassen will nutzt den privaten Modus (Incognito) oder nutzt den Tor Browser. Mozilla und Tor sind jetzt im Gespräch dem Firefox den privaten Browsermodus auszubauen oder einen neuen extra privaten Modus zu erstellen.

Das Tor Addon mit privilegierten Rechten würde den Browser dann so konfigurieren, dass er Tor als Proxy nutzt. Privilegierte Rechte deshalb, weil es von Mozilla signiert sein muss und kann dann von der Mozilla Seite für Erweiterungen heruntergeladen werden.

Man will es als Addon anbieten, damit sich die Nutzer ein Bild von dem „Super Private Browsing“ machen können. Danach besteht die Option, dass man es direkt in den Firefox einbauen könnte.

Aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen. Man möchte erst einmal das Addon testen, ob es Auswirkungen auf die Leistung des Browsers hat. Noch befindet man sich in einem frühen Stadium der Zusammenarbeit. „Tor wurde noch nie in dieser Größenordnung eingesetzt, daher untersuchen sowohl das Tor-Projekt als auch Mozilla Überlegungen, ob eine Integration möglich ist.“ So jedenfalls der Kommentar von Tor auf eine Anfrage von BleepingComputer.

Auch Firefox (Engineering Senior Director) Selena Deckelmann hält den Ball noch flach. „Wir haben noch keine Entscheidung getroffen, einen Tor-Modus zu entwickeln. Wir werden weiterhin prüfen, wie wir die Nutzung von Firefox durch das Tor Uplift-Projekt durch das Tor-Engineering-Team am besten unterstützen können, ebenso wie mögliche zukünftige Integrationen, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern würden.“

Das Thema wird die nächste Zeit also spannend bleiben. Hier noch einige Links dazu:

Firefox: Tor Addon mit „Tor-Modus Button“ für verbesserten privaten Modus ist im Gespräch
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “Firefox: Tor Addon mit „Tor-Modus Button“ für verbesserten privaten Modus ist im Gespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.