Intel Grafiktreiber 26.20.100.6912 DCH steht für Windows 10 zum Download bereit

Es gibt einen neuen Grafiktreiber von Intel. In der Version 26.20.100.6912 DCH für Windows 10. Spiele-Highlights sind diesmal Steel Division 2, The Sinking City und F1 2019.

Leistungs- und Spielverbesserungen gibt es für The Sinking City und Unreal Engine 4. Diese Probleme wurden behoben.

  • HINWEIS: Dieser Treiber enthält Verbesserungen hinsichtlich Stabilität und Sicherheit.
  • Kleine grafische Anomalien können in Devil May Cry 5 (DX12) beobachtet werden.
  • Visuelle Artefakte im Microsoft Edge-Browser wurden behoben, wenn Conservative Morphological Anti-Aliasing (CMAA) aktiviert ist.
  • Verbesserte Unterstützung für Universal Windows Platform Media Apps.
  • Verbesserte HDR-Unterstützung.
  • Miracast kann sich nicht erfolgreich verbinden, nachdem der Grafiktreiber deinstalliert und bei der 8. Generation neu installiert wurde.
    Intel® Core™ Prozessorfamilie.

Aber auch bekannte Probleme enthält dieser Treiber:

  • Intermittierende Abstürze oder Hänger können in Sniper Elite V2 Remastered, Rage 2 und (Vulkan), World War Z beobachtet werden.
  • (Vulkan) (1080p Mittlere und Hohe Einstellungen) Madden NFL19, Stormworks: Build and Rescue
  • SPECviewperf 13 stürzt ab, wenn „creo-02-Workload“ auf 8 ausgeführt wird.

Info und Download:

Danke an Cluster Head

Intel Grafiktreiber 26.20.100.6912 DCH steht für Windows 10 zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.