FRITZ!Box 6890 LTE mit FRITZ!OS 7.03 als Wartungsupdate

Kurz notiert: Nachdem die letzten Tage viele AVM Geräte mit dem FRITZ!OS 7.10 bzw. FRITZ!OS 7.11 ausgestattet wurden, erhält die FRITZ!Box 6890 LTE FRITZ!OS 7.03 als ein kleines Wartungsupdate.

Die Liste ist wirklich kurz. Denn man hat einige kleine Fehler korrigiert. Aber auch Verbesserungen wurden vorgenommen. So der parallele Internetzugriff und die Fallback-Konfigurationen

Neue Leistungsmerkmale:

  • Paralleler Internetzgriff über Mobilfunk und DSL bzw. WAN
  • Erweiterte Fallback-Möglichkeiten für den Internetzugang
  • WLAN-Mesh
  • Neue Funktionen für Mesh. Zweite FRITZ!Box als Mesh Repeater für WLAN, Smart Home und Telefonie
  • weniger Wartezeit bei der Belegung von WLAN-Kanälen >48 im 5-GHz-Band („Zero Wait DFS“)
  • Zahlreiche neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte
  • Einfache Anmeldung für regelmäßige Statusinformationen zu Ihrer FRITZ!Box (MyFRITZ!-Bericht)
  • Neues für den FRITZ! Hotspot
  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert
  • Unterstützung des Hersteller-übergreifenden Standards DECT ULE/HAN FUN für Smart-Home-Geräte
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten, immer erreichbar
  • Rufnummern auf weitere FRITZ!Box im Heimnetz übertragen
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom (DeutschlandLAN SIP-Trunk/SIP-Trunk Pooling)

Der Download erfolgt automatisch oder manuell über download.avm.de/fritzbox/fritzbox-6890-lte

FRITZ!Box 6890 LTE mit FRITZ!OS 7.03 als Wartungsupdate
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.