Ältere AMD Ryzen RAID-Treiber blockieren die Installation von Windows 10 1903 – Treiber 9.2.0.105 behebt das Problem

Kurz notiert: Wer eine AMD Ryzen oder AMD Ryzen Threadripper CPU und einen älteren RAID-Treiber installiert hat, wird das neue Treiberpaket 9.2.0.105 als Installer oder nur den Treiber AMD RAID Installer (SATA, NVMe RAID) benötigen.

Ohne diesen Treiber lässt sich Windows 10 1903 im RAID-Modus nicht installieren. Wer neu installieren möchte und ein RAID-System betreibt, kann den Treiber über einen USB-Stick bei der Installation mit einbinden. Der Treiber selber ist vom 15.04.2019.Als Installer 268 MB, und als Treiber 1,05 MB groß.

Ältere AMD Ryzen RAID-Treiber blockieren die Installation von Windows 10 1903 – Treiber 9.2.0.105 behebt das Problem
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “Ältere AMD Ryzen RAID-Treiber blockieren die Installation von Windows 10 1903 – Treiber 9.2.0.105 behebt das Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.