Lumia 950 XL mit Windows 10 ARM (18890) flashen

Habt ihr noch ein Lumia 950 XL in der Schublade liegen? Dann könnt ihr es ja für Testzwecke auf die Windows 10 ARM 18890 flashen. Gustave und die anderen haben es nun mit der FFU-Firmware möglich gemacht.

Das Image steht für die Single und auch Dual-Sim Geräte bereit. Danach hat man dann die Windows 10 ARM Desktop Version auf dem Handy und kann damit experimentieren. Wie Gustave schreibt: „…sie enthält nicht Windows 10 Mobile und wird es auch nie enthalten.“. Im Großen und Ganzen ist es sehr einfach geworden, obwohl es noch kein „Klick,Klick“ ist.

@markrussinovich

Voraussetzung ist WPinternals, das Windows Device Recovery Tool für die thor2.exe.Sowie das FFU Image.

Die komplette Anleitung findet ihr hier: firmwares.releases.gus33000.me/instructions. Den Download hier: firmwares.releases.gus33000.me/downloads

Die übersetzte Anleitung:

  • Entsperren Sie Ihr Gerät mit WPinternals, bitte lesen Sie dazu die Anweisungen im WPinternals-Programm sorgfältig durch und beachten Sie, dass der Entsperrungsprozess ein zweistufiger Prozess ist, das Telefon soll während des Entsperrungsprozesses in den Massenspeicher gehen und danach sollen Sie das Gerät neu starten, um in die Phase 2 des Entsperrungsprozesses zu gelangen.
  • Bringen Sie Ihr Gerät in den Flash-Modus, indem Sie das Tool WPinternals verwenden, Abschnitt Switch Mode.
  • WPinternals schließen
  • Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung in C:\Program Files (x86)\Microsoft Care Suite\Windows Device Recovery Tool.
  • Führen Sie die folgenden Befehle aus:
  • thor2.exe -mode retail -erasepartition Data
  • thor2.exe -mode uefiflash -ffufile
  • thor2.exe -mode rnd -reboot

Ist man fertig, kann man dann auch den Process Monitor und Process Explorer auf dem Handy ausführen. Wie im Bild von Mark Russinovich zu sehen ist.

Quelle: @gus33000
Lumia 950 XL mit Windows 10 ARM (18890) flashen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Lumia 950 XL mit Windows 10 ARM (18890) flashen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.