NoScript Erweiterung für Google Chrome und Microsoft Edge (Chromium)

NoScript dürfte fast allen Firefox-Nutzern ein Begriff sein. Ein Script welches zusätzliche Inhalte wie JavaScript, Flash oder sonstiges blockieren kann. Jetzt gibt es auch eine Version für den Google Chrome. Logischerweise auch für den Microsoft Edge (Chromium), Opera und Vivaldi.

Noch ist es von Giorgio Maone als Beta deklariert. Im Juni soll dann die finale Version von NoScript folgen. Möglich wurde es durch das neue Erweiterungssystem ab Firefox 57. Die Einstellungen sind soweit identisch. Man kann Inhalte in Webseiten blockieren, temporär oder dauerhaft zulassen.

Installieren lässt sich die Erweiterung auch im neuen Microsoft Edge (Chromium), wenn unter edge://extensions/ „Erweiterungen aus anderen Stores erlauben“ auf Ein gestellt ist. Beim Opera oder Vivaldi ist so eine Einstellung nicht notwendig.

Einen Vergleich zwischen NoScript und uMatrix kann ich nicht ziehen. Da ich den Firefox nur im „Urzustand“ zum Testen nutze. uMatrix ist auch hier eine Variante um auf wirklich „schlimmen“ Seiten die unnötigen Dinge zu blockieren.

Also probiert es einfach mal aus.

NoScript
NoScript
Entwickler: Hackademix
Preis: Kostenlos

chrome.google.com/noscript

via: ghacks
NoScript Erweiterung für Google Chrome und Microsoft Edge (Chromium)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

22 Kommentare zu “NoScript Erweiterung für Google Chrome und Microsoft Edge (Chromium)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.