WhatsApp bekommt Bildersuche bei Google zur Bekämpfung von Fake News spendiert

In den Betaversionen von WhatsApp werden oft viele neue Features vorab integriert, welche dann früher oder später in der normalen finalen App Einzug erhalten. Nicht immer sind alle dieser Beta-Funktionen freigeschaltet sondern versteckt. Und genau solch eine Funktion haben mal wieder die Kollegen von WABetainfo entdecken können. Denn WhatsApp wird wohl in absehbarer Zeit eine Bildersuche bei Google bekommen. Grund dafür dürfte die Verbreitung von Fake News über den Messenger sein.

Wie gesagt ist die Funktion der Bildersuche noch nicht freigeschaltet. Sobald man ein Bild in einem Chatverlauf hat bekommt man per Menü die Möglichkeit dieses Bild zu suchen. Dabei wird das Bild bei Google hochgeladen und per Rückwärtssuche wird dann ermittelt, wo das Bild bislang aufgetaucht ist.

Grundsätzlich sei aber gesagt, dass diese Möglichkeit aktuell bereits ja auch manuell durchgeführt werden kann von jedem User über Google selbst. Wann das Feature öffentlich ausgerollt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: WABetainfo
WhatsApp bekommt Bildersuche bei Google zur Bekämpfung von Fake News spendiert
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.