BlackBerry KEY2 Red gleich mal locker 100 Euro teurer

TCL hat eine neue Edition des BlackBerry KEY2 Red auf den Markt gebracht. Das Original in Schwarz gibt es ja nun schon eine Weile. Es kommt mit mit einer echten Tastatur und hat die gleiche Ausstattung wie das BlackBerry KEY2.

Es kommt mit einem Qualcomm Snapdragon 660. 6 GB Ram, 128 GB Speicher und einem 3.500 mAh Akku. Ausgestattet ist es noch mit Android 8.1 Oreo. Ob hier ein Update auf Android 9 Pie noch kommt ist fraglich. Wer jetzt denkt, dass alles in rot ist, den muss ich enttäuschen. Es ist nur der Alurahmen in rot. Hier mal ein paar Bilder von Neowin.

Ich frage mich nur wie TCL dazu kommt, nur weil es eine „Special Edition“ ist mal locker 100 Euro draufzuschlagen. Denn das ist der einzige Unterschied zum schwarzen BlackBerry KEY2 (699 Euro). Irgendwie drehen die Hersteller langsam wirklich am Rad. Wer sich das Key 2 Red vorbestellen möchte, kann es sogar schon.

via: neowin
BlackBerry KEY2 Red gleich mal locker 100 Euro teurer
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “BlackBerry KEY2 Red gleich mal locker 100 Euro teurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.