RaiDrive 1.5.0 erschienen – Cloudspeicher, WebDav oder FTP unter Windows als Laufwerk integrieren

RaiDrive ist ein kleines Tool, welches einem Arbeit abnimmt, wenn es darum geht GoogleDrive, Google Fotos OneDrive, Dropbox, WebDav oder FTP in den Windows Explorer einzubinden. Jetzt ist die Version 1.5 erschienen, die nun auch die neue API von Google Fotos nutzt. Auch neu ist die Ausführung mit Administratorrechten.

Sicherlich kann man alles selbst machen. Aber das Tool nimmt einem viel Arbeit ab. Man wählt einen Cloud-Anbieter und den Laufwerksbuchstaben unter dem dann der Cloudanbieter im Datei Explorer unter Netzwerkadressen erscheint. Ich hab es einmal mit OneDrive ausprobiert und es geht wirklich sehr einfach.

Bei der Installation (knapp 25 MB) wird automatisch die x64 bzw x86 Version installiert. Auch die deutsche Sprache ist sofort vorhanden. In den Einstellungen kann man auswählen, ob RaiDrive mit Windows starten soll und auch ob bei einer Verbindung der Datei Explorer automatisch geöffnet wird. Alles sehr einfach gestaltet.

Möchte man ein Laufwerk entfernen, startet man RaiDrive und klickt einfach auf das Viereck für Beenden. Danach ein Klick auf den Mülleimer und das Laufwerk ist entfernt. Wer also mit verschiedenen Cloudanbietern zu tun hat, oder Synology oder ähnliches verbinden möchte, kann dies auch mit diesem kleinen Tool erledigen.

Info und Download:

  • Für Windows 10 bis runter zur Windows 7 geeignet.
  • raidrive.com
  • raidrive.com/download/ Hier befindet sich auch der Download für den RaiDrive Cleaner, falls es zu Problemen bei der Deinstallation kommen sollte.
RaiDrive 1.5.0 erschienen – Cloudspeicher, WebDav oder FTP unter Windows als Laufwerk integrieren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

25 Kommentare zu “RaiDrive 1.5.0 erschienen – Cloudspeicher, WebDav oder FTP unter Windows als Laufwerk integrieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.