Netflix schraubt an den Abo-Preisen

Netflix bietet bekanntlich unterschiedliche Abos für die User an. So gibt’s neben dem Basis-Abo auch das Standard- und Premium-Abo. Alle kosten unterschiedlich viel im Monat und nun schraubt Netflix (mal wieder) am Preis um zu schauen, wie viel die User bereit sind zu zahlen. So können aktuell bis zu 17,99 Euro im Monat fällig werden.

Derzeit werden folgende Preise getestet: Basis-Abo 7,99 Euro, Standard-Abo 12,99 Euro und Premium-Abo 17,99 Euro (Preise können je nach Region und User unterschiedlich sein). 17,99 Euro monatlich finde ich persönlich schon sehr happig. Da wäre bei mir die Grenze erreicht zumindest was Netflix angeht. Und was sagt ihr? Wird Netflix langsam zu teuer für das was man dort streamen kann?

via: Caschy
Netflix schraubt an den Abo-Preisen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

20 Kommentare zu “Netflix schraubt an den Abo-Preisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.