VLC 3.0.6 und 3 Milliarden Downloads

Gestern kam nicht nur eine neue Version 3.0.6 vom VLC Media Player, sondern man konnte auch den offiziellen Meilenstein von 3 Milliarden Downloads feiern. Obwohl diese Zahl nicht die reellen Downloads widerspiegelt, denn die liegen um einiges höher, ist es imposant für eine Freeware mit solch einer Zahl. Glückwunsch auch von uns.

Es wurde auch über neue Funktionen gesprochen, die bald kommen werden. So soll AirPlay unterstützt werden. Somit können Videos vom Handy auf dem Apple TV übertragen werden. Virtual Reality soll noch besser unterstützt werden Die PlayStation 4 soll unterstützt werden und einiges mehr.

Außerdem plant man den Aufbau der Medienbibliothek leistungsfähiger zu machen. Man will damit aber nicht in Konkurrenz mit Plex oder Kodi treten. Ein Media Center ist nicht geplant.

Bei der neuen Version 3.0.6 gab es einige Verbesserungen.

  • Möglicher Fehler bei der Zuordnung von Untertiteln zu Bildern wurde behoben.
  • Unterstützung für die 12-Bit-Dekodierung von AV1 wurde hinzugefügt.
  • Fehler in der HDR-Unterstützung in AV1, wenn der Container die Metadaten bereitstellt wurde behoben.
  • videolan.org/

via: variety

Danke an Cluster Head

VLC 3.0.6 und 3 Milliarden Downloads
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “VLC 3.0.6 und 3 Milliarden Downloads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.