GeForce 417.58 Hotfix Treiber steht bereit

Kurz notiert: Gestern hat Nvidia einen neuen Hotfix Treiber für die Grafikkarten bereitgestellt. Dieser behebt einige Probleme unter Windows 10, 8.1 und 7. Zu beachten ist, dass Windows 8.1 x64 auf Turing-Grafikkarten einschließlich der GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2070 nicht unterstützt wird.

Die Fehler die behoben wurden sind:

  • Black Screen beim Wiedereinschalten aus dem Ruhezustand des Monitors auf einigen DisplayPort-Monitoren
  • Windows 7: FPS-Drop, wenn G-Sync mit V-Sync in Spielen verwendet wird.
  • Shadow of the Tomb Raider: Behebt gelegentliche Abstürze von Anwendungen im DirectX 12-Modus.
  • Behebt schwarzen Bildschirm auf dem BenQ XL2730 Monitor mit 144Hz Bildwiederholrate.
  • Behebt Sperre beim Wiedereinschalten aus dem Ruhezustand auf dem MSI GT83 Notebook.

Download:

Danke an Rush

GeForce 417.58 Hotfix Treiber steht bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “GeForce 417.58 Hotfix Treiber steht bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.