Vivaldi 2.2 (1388.34) als finale Version erschienen

Die Entwickler von Vivaldi haben sich mächtig ins Zeug gelegt und dem Browser viele neue Funktionen spendiert. So wurde die Funktion Pop Out Video (Bild in Bild) für Videos nun offiziell freigegeben, die die Nutzer der Snapshots schon eine Weile testen konnten.

Auch bei den Tabs hat man eine neue Funktion hinzugefügt. So lassen sich jetzt mehrere Tabs mit gedrückter Umschalt-Taste (Shift) markieren und per Rechtsklick dann eine Gruppe erstellen, oder als Sitzung speichern.

Auch neu ist eine Suchleiste in den Speed Dials (Schnellwahl). Diese lässt sich aber über die Einstellungen -> Suche auch deaktivieren. Aber auch das ist noch nicht alles. Wer sich die komplette Changelog einmal durchlesen möchte, findet diese HIER.

Falls ihr Fragen zum Vivaldi Browser habt, oder immer die Infos über die neuesten Snapshots mitbekommen möchtet, fragen habt, dann seid ihr bei und im Forum genau richtig.

Vivaldi 2.2 (1388.34) als finale Version erschienen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

9 Kommentare zu “Vivaldi 2.2 (1388.34) als finale Version erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.