Apple Music ab dem 17. Dezember auf Amazon Echo-Geräten

Auf den Amazon Echo-Geräten läuft eigentlich so gut wie jeder Music Streaming-Dienst. Ab dem 17. Dezember dann auch endlich Apple Music. Damit findet der zweit beliebteste Streaming-Dienst nach Spotify seinen Weg auf die Geräte von Amazon. Nutzer können dann Alexa nach Songs, Alben, Künstlern, Radio Stationen und Playlists von Apple Music fragen. Apple kannibalisiert damit einen großen Selling-Point des eigenen HomePods.

Jedoch kann es sein, dass nicht jeder direkt ab dem 17. Dezember Zugriff auf die neue Funktion hat. Amazon meint, dass es in der Woche starten wird, aber nicht wie schnell der Roll-Out verlaufen wird. Wenn es dann aber soweit sein sollte, kann Apple Music, wie jeder andere Skill, aktiviert werden.

Die Sprache von Amazon im Blog-Post macht aber ziemlich deutlich, dass diese Funktion nur mit Echo-Lautsprechern funktionieren wird – andere Geräte, die Alexa verwenden, wie der Sonos One, werden diese zusätzliche Funktionalität wahrscheinlich nicht erhalten.

Diese neue strategische Partnerschaft folgt der Ankündigung, dass in dieser Weihnachtszeit viele weitere Apple Produkte (einschließlich der neuen iPhones, iPads und Apple Watch) bei Amazon zum Verkauf stehen werden. Ähnlich wie dieser Schritt ist es einfach eine pragmatische Geschäftsentscheidung, Apple Music in das Echo-Programm aufzunehmen. Apple Music hat viele Benutzer, und die Unterstützung für große Dienste wie diesen wird nur zu glücklicheren Echo-Besitzern führen.

Apple Music ab dem 17. Dezember auf Amazon Echo-Geräten
Artikel teilen
Über den Autor

Begeisterter Technik-Enthusiast, der aktuell zwei Welten vereint. Windows auf PC sowie Xbox und iOS auf dem iPhone, als auch auf dem iPad. Gespaltene Persönlichkeit würde ich sagen. ;)

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Apple Music ab dem 17. Dezember auf Amazon Echo-Geräten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.