Dell setzt nach einem Angriff Passwörter zurück

Kurz notiert: Dell hat gestern bekanntgegeben, dass am 9.November ein Angriff auf das eigene Netzwerk stattgefunden hatte. Es wurde versucht an die Kundendaten von Dell zu kommen. Bislang steht nicht 100%ig fest, ob wirklich Daten entwendet wurden. Trotzdem hat man vorsichtshalber die Passwörter der Konten zurückgesetzt.

Laut Dell wurden keine sensiblen Kundendaten und auch Kreditkarten entwendet. Es wurde „nur“ versucht auf die E-Mail-Adressen und Hash-Passwörter heranzukommen. Wer also eine Nachricht erhalten hat, dass das Passwort von seinem Dell-Konto zurückgesetzt wurde, kann beruhigt sein. Die ist dann echt.

Man hat nun trotzdem eine forensische Firma beauftragt den Fall zu untersuchen. Der Vorfall hatte keine Auswirkungen auf Produkte oder Dienstleistungen von Dell.

Dell setzt nach einem Angriff Passwörter zurück
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.