Windows 10 Mobile Outlook und Kalender stürzen ab – Microsoft arbeitet daran [2.Update]

Gestern schon hatte Ralph uns schon eine Nachricht über die Tipp-Box geschickt, dass mit dem App Update der Mail und Kalender App Version 16006.11001.20083.0 auf Windows 10 Mobile der Kalender und auch die Mail sich nicht mehr öffnen lassen. Da es bei mir funktioniert hatte, hab ich es erst einmal beiseite geschoben.

Jetzt stellte sich aber heraus, dass nur Windows 10 Mobile RS1 betroffen ist. Auch im Feedback-Hub haben schon einige auf einen Eintrag ihre Stimme abgegeben, und ZackC (Microsoft Entwickler) hat auch schon einen Kommentar hinterlassen. „Wir entschuldigen uns für das Problem und unsere Ingenieure arbeiten schnell an einer Lösung für dieses Problem.“

Bleibt also nur auf das nächste Update für die App zu warten. Denn alles andere bringt in diesem Fall nichts. Im deutschen Feedback-Hub sind es zwar „nur“ 77 Stimmen. Im englischen aber mittlerweile schon über 200 Stimmen. Eigentlich beachtlich, dass doch noch so viele mit der RS1 unterwegs sind.

[Update 16:30 Uhr] In den nächsten Stunden soll ein Update bereitgestellt werden. „Die Produktgruppe hat daran gearbeitet und einen Fix entwickelt – er sollte in den nächsten 12 Stunden zum Download zur Verfügung stehen. Dieses Verhalten wurde durch eine Codeabhängigkeit verursacht, die in RS1 nicht verfügbar ist.“ (via)

[2.Update] Inzwischen wurde der Fehler mit einem neuen Update behoben. Also einfach mal Windows Store aufrufen und die App aktualisieren, wenn sie es nicht schon alleine gemacht hat.

Danke an 2x Ralph und Tourniquet

Windows 10 Mobile Outlook und Kalender stürzen ab – Microsoft arbeitet daran [2.Update]
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

11 Kommentare zu “Windows 10 Mobile Outlook und Kalender stürzen ab – Microsoft arbeitet daran [2.Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.