Microsoft Teams App für Windows 10 S macht dicht. Webversion bleibt als Möglichkeit

Die Microsoft Teams App wurde bisher für alle möglichen Geräte zur Verfügung gestellt. So auch Windows 10 in der S-Version, die nur Apps ausführen kann. Man hat sich jetzt aber dazu entschlossen, die Preview-Version der App ab dem 29.November einzustellen. Danach bleibt den Nutzern nur noch die Webvariante.

Für Microsoft macht es scheinbar keinen Sinn, da diese App zusätzlich neben den anderen Apps (Desktop, Mobile) entwickelt wurde. Firmen die diesen Dienst nutzen, haben mit Sicherheit die Windows 10 Pro oder höher installiert. Die Windows 10 S-Version und S-Mode wird nur noch auf Consumer-Geräten ausgeliefert.

Das muss nun aber nicht bedeuten, dass die Windows 10 S (S-Mode) ausgedient hat. Man wird hier mit Sicherheit diese Version weiter anbieten, aber sich eher auf eine PWA-App konzentrieren, wie Brad Sams vermutet. Die dann über den Browser nutzbar ist.

Microsoft Teams App für Windows 10 S macht dicht. Webversion bleibt als Möglichkeit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Microsoft Teams App für Windows 10 S macht dicht. Webversion bleibt als Möglichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.