Apple Event – Zusammenfassung mit MacBook Air, Mac Mini und neuem iPad Pro

Heute hat Apple das letzte Event des Jahres gehalten. Wie bereits gemunkelt, hat man heute neues aus dem Mac-Bereich und ein neues iPad Pro präsentiert. In diesem Artikel werden wir euch einen kurzen Überblick über alle neuen Produkte geben.

MacBook Air

Nach mehr als 4 Jahren spendiert Apple seinem ursprünglichen Einsteiger-MacBook endlich ein Upgrade. Dies bedeutet nicht nur neue Hardware im Kern, sondern auch neue Hardware, was das Exterior anbelangt. Größerer Bildschirm und ein Gehäuse aus 100 Prozent recyceltem Aluminium.

Die Preise beginnen bei 1349 €. Die technischen Details sehen wie folgt aus:

  • 13,3“ Retina Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln bei 227 ppi mit
  • Touch ID
  • Gold, Silber, Space Grau
  • Prozessor: 1,6 GHz Dual‑Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz) mit 4 MB L3 Cache
  • 128 GB SSD auf PCIe Basis
  • 8 GB 2133 MHz LPDDR3 Arbeits­speicher (On‑Board)
  • Bis zu 12 Std. drahtloses Surfen
  • Bis zu 13 Std. Wiedergabe von iTunes Filmen
  • Bis zu 30 Tage Standby
  • Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 50,3 Watt­stunden
  • 30W USB‑C Power Adapter, USB‑C Netzanschluss
  • Intel UHD Graphics 617
  • Unterstützung für Thunderbolt 3 fähige externe Grafik­prozessoren (eGPUs)
    Video
  • 720p FaceTime HD Kamera
  • DisplayPort
  • Thunderbolt (bis zu 40 Gbit/s)
  • USB‑C 3.1, 2. Generation (bis zu 10 Gbit/s)
  • 802.11ac WLAN, kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g/n
  • Bluetooth 4.2
  • Stereo-Laut­sprecher
  • Drei Mikrofone
  • 3,5 mm Kopfhörer­anschluss

Abmessungen und Gewicht
– Höhe: 0,41 bis 1,56 cm
– Breite: 30,41 cm
– Tiefe: 21,24 cm
– Gewicht: 1,25 kg

Mac Mini

Der Mac Mini ist scheinbar weiterhin Apples Einstieg in die Desktop Mac-Welt, denn hier beginnen die Preise bei 899 €. Mit zahlreichen Anschlüssen (USB-C/Thunderbolt, USB-A, HDMI, Gigabit-LAN u.v.m.) und mehr Performance (4 Kerne+) wurde dem alten Modell ordentlich neues Leben eingehaucht. Das Gehäuse besteht auch beim Mac Mini aus 100 Prozent recyceltem Aluminium. Alles weitere erfahrt ihr auf der Produktseite von Apple.

Abmessungen und Gewicht:
– Breite: 19,7 cm
– Höhe: 3,6 cm
– Tiefe: 19,7 cm
– Gewicht: 1,3 kg

iPad Pro

Das neue iPad Pro hat heute den größten Facelift seines Lebens bekommen. Full-size-Display, kein Home Button mehr und FaceID, das 360° kompatibel ist. Zudem ist es mit dem neuen A12X-Prozessor (8 Kerne) schneller als 92 Prozent der verkauften Laptops. Diese soll das iPad im letzten Jahr im Übrigen erfolgreich abgehängt haben, so Apple. Erstaunlich ist ebenfalls die neue Grafikleistung, welche auf Augenhöhe mit der Xbox One S sein soll.

Dies ermöglicht natürlich zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund schafft auch das vollwertige Photoshop den Sprung aufs iPad im nächsten Jahr. Das ist vermutlich besonders praktisch mit dem neuen Apple Pencil, der kontaktlos am iPad geladen werden kann und Touch-Gesten unterstützt.

Erwähnenswert ist auch noch, dass Apple Lightning gegen USB-C getauscht hat und so neues Zubehör ermöglicht. Zudem kann man nun das iPhone über das iPad Pro laden, was irgendwie cool ist, vor allem, da der iPad Akku wesentlich größer ist.

Weitere Informationen zum iPad Pro findet ihr auf der entsprechenden Apple Produkt-Seite. Das neue iPad beginnt bei einem Preis von 879 €.

PS – Wir haben auch noch ein App-Gewinnspiel für euch, mehr findet ihr in nachfolgendem Artikel:

Apple Event – Zusammenfassung mit MacBook Air, Mac Mini und neuem iPad Pro
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Apple Event – Zusammenfassung mit MacBook Air, Mac Mini und neuem iPad Pro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.