Mozilla entfernt RSS-Feed- und Live Bookmarks-Unterstützung von Firefox 64

Bereits im Juli hatten wir an dieser Stelle von dem Vorhaben berichtet dass Mozilla die Unterstützung für den RSS-Feed aus Firefox entfernt. Als Grund hat Mozilla den veralteten Code und die Tatsache genannt dass dieses Feature nur von Wenigen genutzt wird. In der Zwischenzeit ist alles etwas klarer geworden. Laut Techdows fällt die Unterstützung mit Firefox 64 weg. Diese Version ist laut Firefox Release Calendar für den 10. Dezember 2018 geplant. Das Update von Firefox 63 nach 64 soll dann wie folgt ablaufen.

  • Die vorhandenen Live-Lesezeichen werden in eine OPML-Datei auf dem Desktop exportiert, so dass sie mit anderen Feed-Readern werden können.
  • Live-Lesezeichen werden in normale Lesezeichen umgewandelt
  • Eine Supportseite öffnet und erklärt, was mit Ihren Live-Lesezeichen passiert ist und bietet Ersatz für Feed-Reader.

Die ESR-Version von Firefox wird RSS-Feeds noch bis Oktober 2019 unterstützen. Dann ist der Wechsel auf Firefox 68 ESR geplant, der RSS-Feeds nicht mehr unterstützt.

Mozilla entfernt RSS-Feed- und Live Bookmarks-Unterstützung von Firefox 64
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Mozilla entfernt RSS-Feed- und Live Bookmarks-Unterstützung von Firefox 64

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.