Microsoft deaktiviert TLS 1.0 und 1.1 Anfang 2020 per Standard im IE 11 und Edge

Mal kurz hingewiesen: Microsoft hat heute bekanntgegeben dass man Transport Layer Security (TLS) 1.0 und 1.1 in der ersten Hälfte 2020 per Standard für den Internet Explorer 11 und Microsoft Edge deaktivieren wird. TLS 1.0 wird nächstes Jahr nun 20 Jahre alt und wurde eingeführt um eine sichere Datenübertragung im Internet zu gewährleisten.

Microsoft bietet so, wie auch die anderen Browserhersteller, den Webseitenbetreibern genügend Zeit, um auf das aktuelle Protokoll TLS 1.2 umzusteigen. Microsoft ist derzeit dabei die neue TLS 1.3 für den Microsoft Edge zu entwickeln. Wer jetzt schon mal testen will, ob die Webseiten, die ihr so ansteuert mit TLS 1.2 funktionieren, kann unter:

  • Systemsteuerung in die Suche der Taskleiste eingeben und starten
  • Internetoptionen Reiter Erweitert und dort TLS 1.0 verwenden und TLS 1.1 verwenden jeweils den Haken entfernen und dann im dem Microsoft Edge surfen.

94% der Webseiten verwenden heute schon das Protokoll TLS 1.2. Im Microsoft Edge werden bei den täglichen Verbindungen über 99% der Webseiten schon über dieses Protokoll aufgerufen.

Microsoft deaktiviert TLS 1.0 und 1.1 Anfang 2020 per Standard im IE 11 und Edge
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Microsoft deaktiviert TLS 1.0 und 1.1 Anfang 2020 per Standard im IE 11 und Edge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.