0x800B0100 Microsoft Store Fehler wurde behoben

In letzter Zeit häuften sich die Beschwerden, dass sich einzelne Apps mit dem Fehler 0x800B0100 nicht herunterladen und installieren ließen. Die Entwickler der Apps haben hier aber keinen Fehler gemacht. Es war ein Problem im Microsoft Store selber, der inzwischen gefixt wurde.

Microsoft hat inzwischen mitgeteilt, dass man die fehlerhaften Pakete automatisch neu generiert und zum Download bereitgestellt haben. Die Endung der App ist die .1000 oder .1070. Daran kann man es erkennen, dass diese neu generiert wurden. Der Fehler war, dass die Apps falsch signiert wurden.

"Wir haben dieses Problem in unserem Antragsworkflow verfolgt, indem wir bestimmte Apps falsch signiert haben. Wir müssen die betroffenen Apps erneut verarbeiten, um das Problem zu beheben. Während wir bereits einige Apps neu verarbeitet haben, arbeiten wir daran, dass jede betroffene App korrigiert wird."

Wer sich also in der letzten Zeit über die App-Ersteller aufgeregt hatte, sollte diese Meinung in der Bewertung zurücknehmen, da Microsoft hier der Schuldige war. Wollen wir mal hoffen, dass diese Fehler nicht noch einmal passiert.

0x800B0100 Microsoft Store Fehler wurde behoben
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

17 Kommentare zu “0x800B0100 Microsoft Store Fehler wurde behoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.