Twitter und Periscope – Audio-Only Streams sind nun möglich

Twitter war mit Periscope eigentlich die erste Plattform, welche Live-streaming ins Rollen brachte. Um Inhalte zu übertragen, musste bisher aber immer ein Bild präsent sein, was nun mit den neuen Audio-Only Streams vorbei ist. Diese sind seit heute in der Twitter- sowie Periscope-App für iOS verfügbar, wodurch Creator die Möglichkeit bekommen den Fokus auf Gesprochenes zu lenken.

Wie immer, bietet Persicope alle notwendigen Insights an, um die Performance des Streams nachverfolgen zu können. Vermarktet als neue Privathsphäre-Option, bieten die Streams aber ganz andere Vorteile wie Streams trotz schlechtem Internet, Radio, Podcasts etc.

Via: Engadget

Twitter und Periscope – Audio-Only Streams sind nun möglich
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.