LG V40 ThinQ: Das soll die Ausstattung sein

Am 16.November will uns LG das neue LG V40 ThinQ offiziell vorstellen. In den letzten Wochen gab es bereits erste Bilder, welche eine Triple-Kamera an der Rückseite sowie eine Dual-Kamera an der Frontseite bestätigten. Nun haben die Kollegen von AndroidPit weitere Details.

So soll das LG V40 mit einem 6,4 Zoll großem P-OLED QHD+ Display und einem Seitenverhältnis von von 19,5:9 ausgestattet sein. Auch LG setzt hier auf eine Notch, welche die Kamerasensoren der Frontseite beherbergt. Per Software kann die Notch auch versteckt werden. Angetrieben wird es vom Snapdragon 845 und besitzt zudem 6 GB RAM. Der interne Speicher beträgt wahlweise 64 GB oder 128 GB. Ob dieser per MicroSD-Karte erweiterbar sein wird, ist aktuell nicht bekannt. Die Maße betragen 158,7 x 75,8 x 7,79 mm bei einem Gewicht von 169 Gramm. Ebenso wurden wieder Boombox Stereo-Lautsprecher verbaut, welche wieder durchaus guten Sound liefern dürften. Zumindest war das in der Vergangenheit so. Audio Quad DAC wird auch wieder unterstützt. Auch die insgesamt 5 Kameras wurden bestätigt. Die Triple-Kamera der Rückseite bietet einen 12MP Sensor (mit f/1.5 Blende), einen 16MP Sensor (mit f/1.9 Blende) und einen 12 MP Sensor (mit f2.4 Blende). Hier gibt’s eben Weitwinkelsensor sowie ein Teleobjektiv mit 2fach Zoom. Die Dual-Kamera der Frontseite löst mit 8 MP und 5 MP auf. Der Akku beträgt 3.300 mAh und es gibt eine IP68 Zertifizierung, wonach das LG V40 dann gegen Staub und Wasser geschützt ist. Ob das Gerät bereits mit Android 9 Pie ausgeliefert wird, ist noch nicht bekannt. Dies sollte aber bei einem Präsentationstermin im November selbstverständlich sein.

Quelle: AndroidPit
LG V40 ThinQ: Das soll die Ausstattung sein
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.