Mozilla ändert in Firefox 62 die Lesezeichen

Mozilla wird Anfang September Firefox 62 veröffentlichen. Das ist ja soweit nix Neues. Auch dass jede Version Änderungen und Neuerungen mitbringt ist nicht neu. So hat sich Mozilla auf die Fahnen geschrieben in der zukünftigen Version einiges an den Lesezeichen zu ändern. Laut Mozilla wird ab Firefox 62 im Speicherdialog für Lesezeichen ein Screenshot und das Favicon der Webseite angezeigt. Daran gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen.

Lesezeichenverwaltung in Firefox 61
Lesezeichenverwaltung in Firefox 61

Interessanter und auch wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass Mozilla das Feld „Beschreibung“ in den Lesezeichen streichen wird. Mir selbst ist das ziemlich egal. Ich nutze es nicht. Ich weiß aber nicht ob das alle so machen wie ich. Nutzt ihr dieses Feld für Kommentare und Bemerkungen, dann könnt ihr diese Bemerkungen als JSON- oder HTML-Datei exportieren. Jedenfalls bietet das Mozilla an. Was ihr anschließend damit macht weiß ich nicht. Das Feld muss zwar noch in der Datenbank vorhanden sein, Mozilla will es aber in zukünftigen Versionen entfernen. Zurück kommen diese Bemerkungen also nicht. Ich denke alle „Beschreibungsfeld-Nutzer“ werden damit leben müssen. Die einzige Möglichkeit dem zu entgehen, nämlich das Update auszublenden, ist das Dümmste was man machen kann. Es gibt nämlich nichts schlimmeres als ein veralteter Browser.

Mozilla ändert in Firefox 62 die Lesezeichen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

31 Kommentare zu “Mozilla ändert in Firefox 62 die Lesezeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.