1Password bleibt vorerst eigenständig

Heute geisterte die Meldung durchs Internet, wonach Apple an dem beliebten Passwortmanager 1Password dran sei und kurz vor einer Übernahme stehe. Heute Nachmittag folgte dann das Dementi seitens 1Password auf Twitter: Dort schreibt man etwas  augenzwinkernd aus der Ich-Perspektive, dass 1Password eben nicht aufkauft wurde und auch zukünftig eigenständig bleibt.

Diese Meldung dürfte die Nutzer von Nicht-Apple-Systemen sicherlich freuen. Denn bekanntlich gibt’s Apple-Software nur sehr vereinzelt auf „fremden“ Betriebssystemen. Nutzt denn jemand von euch 1Password?

1Password bleibt vorerst eigenständig
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.