Huawei Cloud PC – Virtualisiertes Windows 10 auf Smartphone

Huawei hat heute auf der CES Asia 2018 ein neues Projekt Namens Huawei PC Cloud angekündigt. Durch die App Cloud PC wird Windows 10 direkt aus der Cloud auf das Smartphone gebracht. Von dort aus kann man es dann auf einem Bildschirm /Fernseher anzeigen lassen und ganz normal mit zum Beispiel mit der Maus in Windows 10 arbeiten.

Wir kennen es vom Microsoft Phone und Continuum. Mit angedockter Maus und Tastatur konnte man das Handy mit einem Monitor unterstützen und dann dort arbeiten. Huawei geht hier eben einen Schritt weiter und lässt Windows 10 aus der Cloud heraus auf dem Handy anzeigen und verbindet dann das Handy mit einem Monitor.

Im Video kann man auch gut erkennen, dass die Einstellungen System Info einen Intel Xeon E-5-2600 v3 mit 2,60 GHz und 8 GB Ram anzeigt. Logisch, man braucht natürlich eine gute Internetverbindung. Angeschlossen scheint das Handy am Monitor über USB-C zu sein. Die Cloud PC App funktioniert auf dem Huawei P20, P20 Pro, Mate 10, Mate RS und MediaPad M5 Tablet. Die App wird es ab dem 26.Juni erst einmal nur in China geben.

Ist schon sehr interessant, dass man nun auch schon die Cloud benutzt, um Windows 10 nutzen zu können. Man kann gespannt sein, wie die Preise für die Nutzung sein werden. Für Firmen sicherlich interessant. Was meint ihr?

Quelle: notebookitalia

Huawei Cloud PC – Virtualisiertes Windows 10 auf Smartphone
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Huawei Cloud PC – Virtualisiertes Windows 10 auf Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.