Instagram – Wie funktioniert der Feed?

Instagram erklärte vergangene Nacht, wie der Feed auf der eigenen Plattform funktioniert. Werden Business-Accounts bevorzugt? Werden Videos bevorzugt? All das erklärte man den Reportern, wie Techcrunch berichtet. Wie ich persönlich schon festgestellt habe und Instagram nun bestätigt, richtet sich der Feed vor allem an drei Hauptfaktoren aus. Einmal wird der Feed nämlich an den vergangenen Interessen ausgerichtet, dann wie kürzlich ein Post geteilt wurde und wie oft man mit einer Person interagiert, die den Inhalt postet.

Weitere Nebenfaktoren sind dann, wie oft man Instagram besucht und wie lange man dort bleibt. Ebenso die Anzahl der gefolgten Leute spielt eine Rolle. Die Mythen, dass Instagram diese Entscheidung rückgängig macht, sind weiterhin nur Mythen. Genauso der Fakt, dass man angeblich Posts ausblende oder bestimmte Formate favorisiere. User, die Stories benutzen, werden ebenso weniger bevorzugt, wie die, die ab und an livestreamen. Man sagte auch, dass man kein „shadowbanning“ betreibe, also User für Nicht-Abonnenten heimlich zu filtern, wegen des Verdachts auf Spam.

Seit Instagram den chronologischen Feed aufgegeben hat, sind die Leute zwar stimmlich gegen den Algorithmus, aber das Unternehmen sagt, dass die Nutzer nun mehr Zeit mit der App verbringen und 90 Prozent des Inhalts ihrer Freunde sehen. Das steht im Gegensatz zu den 50 Prozent, die die Nutzer mit dem chronologischen Feed gesehen haben. Das Unternehmen hat gesagt, dass einer der Gründe, warum es den Feed geändert hat, darin bestand, dass den Nutzern rund 70 Prozent aller Beiträge fehlten. Letztes Jahr sagte Instagram, dass nach der Einführung des algorithmischen Feeds die Benutzer mehr als zuvor Gefallen daran fanden, Kommentare abzugeben und zu interagieren, und dass das Unternehmen einen Großteil des Wachstums des letzten Jahres auf die Reihenfolge der Feeds zurückführte.

Via: Engadget

Instagram – Wie funktioniert der Feed?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Instagram – Wie funktioniert der Feed?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.